Partnerschaftsabend Macon – Neustadt an der Weinstrasse

  • Barbara Kramer, Gesang
  • Thorsten Larbig, Klavier

Barbara Kramer ist zwar Deutsche, aber ihr Leben ist weitgehend französisch bestimmt. Nach dem Romanistik- und Schauspielstudium siedelte sie anläßlich von Filmaufnahmen nach Paris um. Dort entdeckte Pierre Delannoë, der für Gilbert Bécaud, Nana Mouskouri und Mireille Mathieu schrieb, ihre tiefe Altstimme und komponierte ihr Chansons auf den Leib. Barbara Kramer singt, fühlt, lebt und zelebriert sie. Neben denen, die Delannoë und Francois Bernheim für sie schrieben, komponiert sie längst ihre eigenen Lieder. Dabei sind auch viele Chansons in deutscher Sprache entstanden. Die Frankfurter Rundschau schrieb: “Bei Barbara Kramer ist eben einiges anders: Entdecken Sie eine unvergeßliche Stimme, eine außergewöhnliche Frau.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü